Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.
Menge:
Zwischensumme
Steuern
Lieferung
Gesamt
Bei der Zahlung mit PayPal ist ein Fehler aufgetreten.Klicken Sie hier, um es erneut zu versuchen.
Vorgang erfolgreich!Vielen Dank für Ihren Einkauf.Sie erhalten in Kürze eine Bestellbestätigung von PayPal.Warenkorb verlassen

Blog

Blog

Schwere, müde und geschwollenen Beine

Gepostet am 1. Juni 2017 um 9:00

DynamVen im Einsatz gegen Venenschwächen!

Nach langem Sitzen, Gehen und bei Hitze haben viele Menschen Beschwerden in den Beinen. Durchblutungsstörungen sollte man aber entgegenwirken!

Vor allem Schwellungen deuten auf eine Neigung zu Krampfadern hin.

Aber auch Kribbeln, schwere Beine oder sogar Schmerzen gehören nicht einfach dazu, nur weil die Temperaturen ansteigen!

Dem zugrunde liegt oft eine Venenschwäche, weshalb das Blut in den Beinen versackt, anstatt zum Herzen befördert zu werden.

DynamVen wird eingesetzt, um die Behandlung von Krampfadern, Venenthrombosen, Schwellungen und Stauungen zu unterstützen.

DynamVEN mit hochwirksamen Flavonoiden aus rotem Weinlaub und den durchblutungsfördernden Rosskastanien wirkt dort, wo Schmerzen und Schwellungen entstehen:

Im Inneren der Vene.

Kategorien: Keine

0